Bildungswesen

Schulbauvorhaben Allee der Kosmonauten

Bauherr/Auslober HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH, Berlin
Standort 13055 Berlin
Verfahren Realisierungswettbewerb
Platzierung 3. Preis, 2019
Nutzfläche 32.250 m²
Mitarbeiter Annika Ruf, Jaekwon Ahn

adk_web2

Der Schulcampus besteht aus einer Sekundarschule, einem Gymnasium und zwei Dreifachsporthallen für ca. 1500 Schüler.

Auf das großmaßstäbliche und sehr hetreogene Umfeld wird mit einer klar strukturierten Grundfigur geantwortet. Zwei Richtungen überlagern sich: Von Ost nach West bilden die beiden Schulen eine lineare Struktur, von Nord nach Süd die Sportanlagen. Die Außenanlagen schließen sich mit den Themenelementen das Baukörperband, das Sportband und die umspülende Parklandschaft an.

Beide Schulen setzen sich jeweils aus zwei Elementen zusammen, einem Sockel und den auf dessen Dach angeordneten Compartements. Während das geometrisch klar umrissenen Sockelgeschossin seinem Inneren Freiraum durch großzügige Raumhöhen generiert, ist es bei den Compartmenets umgekehrt.Hier entsteht durch dne Versatz von jeweils zwei Compartements ein Maximum an Fassadenfläche und Außenraumbezug. Die Compartments sind hochflexibel und passen sich den jeweiligen pädagogischen Wünschen der Nutzer an.

adk_web1
Lageplanadk
Lageplanmodell

Korrespondierende Projekte