Gesundheitswesen

Villa Seckendorff (VISE)

Bauherr BruderhausDiakonie
Standort Freiligrathstraße 3, 70372 Stuttgart
Fertigstellung 01/2011
Auszeichnungen Mehrfachbeauftragung 2008, 1. Rang
Kosten 7,9 Mio € (KG 200–700)
Nutzfläche 5.700 m²
Planungsleistung Architektenleistung LP 1–7, LP 8+9 se\arch Architekten mit Jo Carle Architekten
Mitarbeiter Frank Stasi (Projektleitung), Matthias Igel, Jan-Caspar Look, Andrea Stegmaier
Fotos Zooey Braun

ZB329

Auf dem Grundstück am Kurpark in Stuttgart-Bad Cannstatt wird ein neuartiges Zentrum für ältere Menschen etabliert. Zwei neu errichtete Villen vervollständigen städtebaulich die offene Straßenbebauung des Quartiers und geben den bis dahin verbauten Blick in den Kurpark wieder frei. In der straßenbegleitenden Pflegevilla ist ein Pflegeheim der 4. Generation für 72 Bewohner untergebracht. In den übersichtlichen Hausgemeinschaften versorgen sich jeweils 12 Bewohner mit Hilfe von Alltagsbegleitern selbstbestimmt. Die sechs Hausgemeinschaften gruppieren sich um je ein zentrales Atrium. Die Atrien geben dem Haus eine Grüne Mitte und versorgen das Gebäude mit Licht und Luft. Das Pflegeheim ist nach den Grundsätzen des Universal Design so konzipiert, dass auch Menschen mit den verschiedensten Einschränkungen ein ideales Wohnumfeld vorfinden. In der zurückgesetzten Wohnvilla befinden sich 24 betreute Seniorenwohnungen. Die Wohnungen profitieren von der rückwärtigen Lage im Quartier und stellen über eingezogene Loggien großzügige Blickbeziehungen ins Grüne her. Jeweils 6 Wohnungen werden pro Geschoss über eine großzügige Kommunikationszone erschlossen. Durch die Vorhaltung von zusätzlichen Gemeinschaftszonen werden neue nachbarschaftliche Wohnkonzepte ermöglicht.

Die optimale Anordnung der Baumassen ermöglicht es, eine bestehende Gründerzeitvilla auf dem Grundstück zu erhalten, die die Gesamtanlage im Quartier verankert. Durch die Umnutzung der Kindervilla in eine Krippe für 30 Kinder wird das generationenübergreifende Konzept der Villa Seckendorff abgerundet.

ZB329
ZB329
ZB329

Korrespondierende Projekte