Kita

KITA Haldenstraße

Bauherr Stadt Schorndorf
Standort Haldenstraße 45, 73614 Schorndorf
Fertigstellung 2020
Auszeichnungen VOF Verfahren 2018, 1. Rang
Planungsleistung Architektenleistung LP 1–5
Mitarbeiter Jaekwon Ahn

180516_KITA_Schorndorf_jaekwon

ENTWURF
Der bestehende Freiraum wird als qualitativ hochwertiger Standortfaktor erkannt und insbesondere der östliche Bereich mit dem zentral im Garten angeordneten Baum als verortender und Identifikation stiftender Faktor gesehen. Der Kindergarten ist vor allem auch aus diesem Grund sehr kompakt gehalten und  im westlichen Teil des Grundstücks verortet. 

EINGANG
Der Eingang erfolgt von Südwesten her. Über einen überdachten Bereich und den Windfang betritt man zunächst das in sich abgeschlossene Foyer der Kindertagesstätte. Von hier aus hat man direkten Zugang zum Mehrzweckraum, dem drei U3-Gruppenbereich, der Kitaleitung, Aufzug und Treppenhaus, die die obere Ebene erschließen und die Verteilerküche, die zusätzlich über einen direkten Außenzugang als Anlieferung verfügt.

VERORTUNG
Eine wesentliche Rolle spielt bei einer Kindertagesstätte die Verortung der Kinder. Dies gelingt durch klar ablesbare Raumgefüge und Raumzuordnungen. Die innere Mitte, das Herz, der Dorfplatz entfaltet Identität stiftende Wirkung und verortet Kinder, Eltern und Betreuer. Die gewachsene Außenanlage unterstützt diesen Prozess.

schorni

Korrespondierende Projekte