Bildungswesen

Neubau Kita Aichenbachstraße Schorndorf//1. Preis

Bauherr Stadt Schorndorf
Standort Schorndorf
Auszeichnungen 1. Preis Realisierungswettbewerb
Planungsleistung Architektenleistung
Mitarbeiter Team se\arch

web_kius

GRÜNE INSEL

Die Insellage des Baufeldes mit seiner Vegetation sowie die heterogene Umgebungsbebauung führen zur Baukörperform. Der richtungslose Baukörper der KITA unterstreicht ihre Sonderstellung inmitten der Wohnbebauung und lässt dem parkartigen Gelände Raum zur Entfaltung. Assoziationen mit einem Zirkuszelt oder Karussell liegen auf der Hand.

Die vorhandene Vegetation auf dem Gelände kann fast vollständig erhalten werden. Besonderes Augenmerk genießt die frei stehende Robinie, die dem Außenraum neben der abwechslungsreichen Spielhügellandschaft besonderen Reiz verleiht. Diese Faktoren gilt es im Sinne des "Genius Loci" zu stärken.

GRÜNES TAL

Durch die Anhebung des Gebäudes wegen des Hochwasserschutzes entsteht zwischen dem Haus und der Spielhügellandschaft ein kleines "Grünes Tal", welches die Dramatik des Ortes nochmals verstärkt und so mit einfachsten Mitteln einen für Kinder sehr abwechslungsreichen Spielraum schafft. Bei Niederschlag wird das Oberflächenwasser abgeführt (Retention). Eine kleine Brücke visualisiert dies und soll die Wahrnehmung und Phantasie der Kinder anregen.

Durch die kompakte Bauform ist der Fußabdruck des Gebäudes und somit die Bodenversiegelung auf das notwendige Minimum reduziert.